Zweiter in der SBM

Im ersten Jahr in der internationalen A-Lizenz haben sich Raphael & Benedikt ordentlich geschlagen. Obwohl es in einigen Rennen hätte besser laufen können, belegten sie einen ungefährdeten zweiten Platz in der Süddeutschen Bahnmeisterschaft. Diese Meisterschaft ist als Qualifikationsrunde zur Deutschen Meisterschaft zu betrachten und somit auch relevant für die Qualifikation für die internationalen Wettbewerbe. Erste wurden Markus Venus / Markus Heiß, mit Manuel Meier / Melanie Schrempp wurde ein weiteres Gespann des MSC Berghaupten dritter. Bruder Achim belegte den sechsten Platz in der SBM.

Bestes Gespann in Herxheim

Im letzten Jahr konnten Raphael & Benedikt die Clubmeisterschaft in Herxheim gewinnen. Die Saison 2017 war auch überragend… Nun war es im Vorfeld schon klar, dass sie diese Meisterschaft in diesem Jahr eher nicht verteidigen. Doch es reichte zu einem guten vierten Platz und somit zum besten Seitenwagen-Team des Clubs. Bruder Achim belegte in dieser Wertung den 13. Platz.

Sieger wurde in diesem Jahr Max Dilger vor Celina Liebmann und Lukas Fienhage. Im nächsten Jahr streben Raphael & Benedikt wieder den Platz ganz vorne an. Das wird natürlich nicht einfach, aber ein Platz unter den ersten dreien ist definitiv möglich.

Diesen Beitrag teilen